Trainingszeiten 
Kinder und Jugendliche
nach Absprache
Erwachsene
Montag und Freitag: 19:45 - 22:00 Uhr

Vereinsmeisterschaft Einzel 2017

Zweiter Teil der Vereinsmeisterschaft und diesmal war der Wettbewerb der Einzelkonkurrenz an der Reihe.

Unter schwierigen Startbedingungen konnten um kurz nach 20 Uhr 8 Teilnehmer in der Sporthalle begrüßt werden.

Da unter dieser geringen Anzahl an Spielern das bisher bewährte System, Ausgeloste Gruppen anschließend Doppel KO, zu keinem sportlichem Reiz führte änderten wir das System in eine 8er Gruppe mit Jeder gegen Jeden. Die größte Herausforderung hier war natürlich die anstehenden 7 Spiele zu spielen, da war Ausdauer und Konzentration bis zum letzten Ballwechsel gefragt.

Vom Start um ca. 20:15 Uhr bis zum Schluss um 23:30 Uhr waren einige Überraschungen und durchaus sehr interessante Begegnungen und Ballwechsel geboten.

Letztlich konnte sich Dominique Hägele zum ersten Mal den Vereinsmeistertitel im Einzel vor Berthold Kühnert und Andy von Hermanni erkämpfen.

Nach insgesamt 56 ausgetragenen Spielen an diesem Abend waren alle Teilnehmer am Abend mit ihren Kräften am Ende und sind nun froh, das mit den Vereinsmeisterschaften nun der Abschluss der Saison bestritten wurde.

Die Sieger werden dann am 20.05.17 im Rahmen der Saisonabschlussfeier würdig geehrt.

Vereinsmeisterschaft Doppel 2017

Ein neuer Termin, ein neuer Spielmodus sowie die Trennung von Doppel- und Einzelwettbewerb standen in diesem Jahr für unsere Vereinsmeisterschaften an.

Zum ersten Teil der Vereinsmeisterschaften am Freitag, 28.04.2017 fanden sich 12 Akteure in der Sporthalle ein. Die Doppelpartner wurden anhand des bewährten Systems, 50% der Teilnehmer wurden gesetzt, die anderen zugelost, gefunden und so entstanden 6 attraktive Doppelpaarungen.

Im neuen Spielmodus, jeder gegen jeden in einer 6er Gruppe, der das bisherige Spielsystem des einfachen KO ersetzte, blieb es bis zum Schluß um ca 22:30 spannend wer in diesem Jahr den Titel holte.

Hart umkämpft und spannend bis zum letzten Ballwechsel sicherte sich die Doppelpaarungen Stefan Fischer/Lothar Gohmert den Titel, Vereinsmeister 2017 vor der Paarung Harald Kratochwil/Roman Hutfluss die damit den 2. Platz belegten.

Mit Spannung wird jetzt der kommende Freitag erwartet, denn dann steht die Vereinsmeisterschaft im Einzel, mit weiteren hochkarätigen Spielen, an.

Saisonrückblick 2016/2017

Die erste Herrenmannschaft belegt nach Abschluss der Rückrunde der 1. Kreisliga den dritten Tabellenplatz. Nach dem Abstieg aus der 3. Bezirksliga Süd/Ost in der vergangenen Saison wollte die Mannschaft im vorderen Bereich der Tabelle mitspielen. Dies ist ihr mit dem errungenen Tabellenplatz gelungen, die Saison wurde erfolgreich beendet.

Zum Saisonende liegt die zweite Mannschaft auf dem vorletzten Tabellenplatz. Nach dem Aufrücken von einigen Spielern in die erste Mannschaft stand schon vor Saisonbeginn fest, dass es schwer wird, den Klassenerhalt in der 2. Kreisliga zu erreichen. Ob der Klassenerhalt gelungen ist, wird sich erst noch zeigen, da dies sowohl von der Zahl der Absteiger abhängt, als auch noch nicht fest steht, ob die Zahl der Mannschaften erhöht wird. Hierzu müssen Kreistag und Kreisspielausschuss abgewartet werden.

Der dritten Mannschaft darf zur Meisterschaft in der 4. Kreisliga gratuliert werden! Ohne Punktverlust wurde die Tabellenführung verteidigt. Mannschaftliche Geschlossenheit zeichnete das Team aus. Der Aufstieg ist der verdiente Lohn aller Spieler, für die nächste Saison in der 3. Kreisliga wünschen wir viel Erfolg.

Die vierte Mannschaft belegt in der Abschlusstabelle der 4. Kreisliga den vorletzten Tabellenplatz. Auch diese Mannschaft musste vor Beginn der Saison Spieler an die höhere Mannschaft abgeben. Die Spieler kämpften und sammelten Erfahrung. Ob in der kommenden Saison wieder eine vierte Mannschaft an den Start geht, wird sich nach dem Wechseltermin (31.5.) zeigen.

Die Jungenmannschaft wurde bereits während der Vorrunde zurückgezogen.